Schock: Weihnachtsmann bei Flug über Türkei abgeschossen

am

Istanbul – Es sollte ein simpler Routine-Flug als Übung für Heiligabend werden: Der Weihnachtsmann flog gestern Abend wie jedes Jahr kurz vor dem Fest der Liebe seine Strecke ab, um am entscheidenden Tag auch nichts dem Zufall zu überlassen. Doch im Luftraum über der Türkei dann der Schock: Weihnachtsmann, Schlitten und Rentiere wurden von Kampfjets erst eingekesselt und dann brutal abgeschossen.

Der Weihnachtsmann ist tot

Auf Nachfrage des Hänselblatts bestätigten uns die Elfen des Weihnachtsmannes, dass ihr Herr und Meister verstorben ist. „Ja, er ist tot“, so eine der Elfen. “Wir sind alle sehr traurig. Viele von uns stehen jetzt auf der Straße.“

Ein Tourist hielt den Augenblick fest, als der Weihnachtsmann am Himmel über Istanbul explodierte. Foto: Pixabay
Ein Tourist hielt den Augenblick fest, als der Weihnachtsmann am Himmel über Istanbul explodierte. Foto: Pixabay

Die meisten Elfen können noch gar nicht fassen, was geschehen ist. „Was für ein krankes Hirn hatte denn was gegen unseren Weihnachtsmann?“, platzt es aus einem der kleinen Helfer heraus. „Nicht jeder mochte ihn – das wissen wir alle – aber das ist noch lange kein Grund, ihn mit vier Luft-Luft-Raketen vom Himmel zu pusten!“ Dann bricht der Elf in Tränen aus. Seine traumatisierten Kollegen nehmen ihn in die Arme und versuchen, ihn zu trösten.

Weltweite Trauer

Nicht nur am Nordpol herrscht tiefe Trauer. Sogar die Coca-Cola-Fahnen in L.A., Mumbai und auch Sydney wehen auf Halbmast. Noch trauriger macht die furchtbaren Geschehnisse etwas, das nun nur noch als Randnotiz dient. Denn mittlerweile ist klar: Sicherheitsexperten hatten den Weihnachtsmann vor seinem gefährlichen Flug noch gewarnt, dass in der Türkei christliche Werte aktuell mit Füßen getreten würden. Die Türkei sei deshalb kein sicheres Reiseland für Abgesandte der christlichen Religion. Doch ernst genommen hat der Weihnachtsmann diese Warnungen, wie wir wissen, nicht. Was nun mit Heiligabend passiert? – Wir wissen es nicht. Gut möglich, dass das Fest ausfallen muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s