Unkomplizierter: Österreichs Bundespräsident wird im Pistolenduell ermittelt

am

 

Unfassbar, was der Probepraktikant da wieder mit MS-Paint gezaubert hat. Bravo! Foto: Pixabay
Unfassbar, was der Probepraktikant da wieder mit MS-Paint gezaubert hat. Bravo! Foto: Pixabay

Wien – Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Das denken sich auch die Österreicher und verkürzen die Wahl zum Bundespräsidenten auf drastische Weise. Norbert Hofer und Alexander van der Bellen sollen in einem Pistolenduell entscheiden, wer der nächste Bundespräsident wird.

Freie Waffenwahl

„Ich denke, ich nehme den Flüchtlingsschreck-Colt“, erzählt Norbert Hofer den anwesenden Journalisten auf die Frage, wie er das Duell gegen van der Bellen angehen wird. Auf einer eiligst einberufenen Pressekonferenz haben beide Kandidaten soeben bekanntgegeben, dass sie sich am heutigen Wahlsonntag zum High Noon in einem Pistolenduell vor dem Wiener Stephansdom gegenüberstehen werden. „Der Gewinner soll der nächste Bundespräsident sein“, sagt van der Bellen. „Denn den Behörden, den Österreichern und uns Kandidaten ist dieses ewige Warten nicht mehr zuzumuten.“ Entschieden ist das Pistolenduell nur, wenn ein Schütze den anderen kampfunfähig macht. Van der Bellen weiß derweil noch nicht, wie er das anstellen soll. „Auf einen Blattschuss kann ich bei Hofer eher nicht hoffen – ein Herz hat er ja offenkundig nicht.“

Das Hänselblatt ist bereits gespannt auf das Ereignis, das in Österreich live im ORF übertragen wird. In Deutschland sicherte sich RTL die Übertragungsrechte. „Wir freuen uns über dieses Ereignis. Die Zuschauer werden diese Form der direkten Demokratie sicherlich begrüßen“, so ein Sprecher zum Hänselblatt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s