Manga-Fans auf der ganzen Welt sicher: Merkel übt das Kamehameha!

MerkelDragonball
Angela Merkel übt seit Jahren an ihrem Kamehameha. Foto (bearbeitet): Armin Linnartz, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 DE

Berlin – Das Hänselblatt am Puls der Zeit. Diesmal mit einer Geschichte, die klingt, als wäre sie frei erfunden: Manga-Fans auf der ganzen Welt behaupten: Merkel übt seit Jahren die, aus Dragon Ball berühmte, Energieattacke „Kamehameha“. Der Beweis für diese Theorie: Die Merkel-Raute.

Seit Jahren wird sie belächelt

Angela Merkel hat es nicht leicht. Weil sich der hauseigene Schneider der Bundesregierung seit ihrem Amtsantritt beharrlich weigert, die Taschen in ihren Jacketts aufzuschneiden, weiß sie bei Fototerminen einfach nicht, wohin mit ihren Händen. Ihre Berater empfahlen ihr daraufhin, die Hände vor dem Bauch zu einer Raute zu formen: Merkels Markenzeichen war geboren. Doch das Problem war nicht gelöst – im Gegenteil: Für ihre unbeholfene Zurschaustellung ihrer Unbeholfenheit wurde sie stets belächelt. Doch Merkel machte aus ihrer Not eine Tugend.

„Irgendwann pustet sie uns alle weg – und keiner hat damit gerechnet“

Dragonball-Fan Ingo M. (34) zum Hänselblatt: „Deutschland schwebt in großer Gefahr. Merkel übt bei jedem Fototermin das Kamehameha, eine zerstörerische Energieattacke, die Tod und Verderben bringt.“ Woran er das genau festmachen würde, hakt das Hänselblatt nach. „Die zur Raute geformten Hände sind eine typische Variante des Kamehameha. Zudem steht sie meist regungslos da, wenn sie fotografiert wird. Der Grund liegt auf der Hand: Sie konzentriert sich intensiv darauf, einen Energiestrahl zu erzeugen, der aus ihren Händen schießt und mit den ganzen nervigen Journalisten vor ihr aufräumt. Genau wie Vegeta!“

Merkels Politikstil macht plötzlich Sinn

Seitdem sich die Theorie der Manga-Fans auf dem ganzen Globus verbreitet, schlagen sich Politikexperten auf der ganzen Welt die flache Hand auf die Stirn. „Na, klar!“, ruft ein Politologe aus, als wir ihn mit den Fakten konfrontieren. „Das erklärt alles: Das Schweigen. Das Nichtstun. Dieses ganze Aussitzen von Problemen. Sie steckt ihre ganze Konzentration und Energie in das Erlernen des Kamehameha, um dann endlich mit ihren politischen Gegnern aufzuräumen. Auch möglich, dass sie bei Merz, Koch und auch Christian Wulff ihre neue Technik längst angewandt hat.“ Auch das Hänselblatt ist plötzlich geläutert und empfiehlt seinen Lesern 2017 das Kreuz bei der CDU zu setzen, damit Merkel noch mehr Zeit erhält, an ihren Fähigkeiten zu arbeiten. Eine Kanzlerin, die das Kamehameha beherrscht, wird sich von keinem Despoten der Welt etwas vorschreiben lassen. Ob er nun aus der Türkei, Russland oder Bayern kommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s